Seite drucken   Sitemap   Mail an die Selbsthilfe-Kontaktstelle Bergisches Land   Hinweise zur Änderung der Schriftgröße  
Startseite Kontaktbüros Pflegeselbsthilfe Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe Leverkusen  · 

Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe Leverkusen

Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe Leverkusen
Goetheplatz 4
51379 Leverkusen

Telefon: 02171 79 98 316
Fax: 02171 94 94 96
Mobil: 0172 60 22 818
E-Mail: pflegeselbsthilfe-lev@paritaet-nrw.org

Facebook: hier klicken für "Pflegende Angehörige im Rheinisch-Bergischen"

Ihre Ansprechpartnerin:
Sandra Blackburn

Sprechzeit:
Freitag von 10:00 - 12:00 Uhr
und nach Vereinbarung


Weitere Informationen zum Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe Leverkusen finden Sie hier!


Angebot des Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe Leverkusen im Überblick:


Digitale Informations- und Auftaktveranstaltung für Eltern pflegebedürftiger Kinder (08.02.2022)

Sie sind Eltern eines pflegebedürftigen Kindes? Dann kennen Sie die besonderen Aufgaben und Herausforderungen! Doch damit sind Sie nicht allein!

Wir laden Sie herzlich zur Informations- und Auftaktveranstaltung für Eltern pflegebedürftiger Kinder am 08.02.2022 um 19:30 Uhr ein.
Herr Markus Oppel, Pflegeberater mit dem Spezialgebiet pflegebedürftige Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene spricht über Zahlen, Daten und Fakten zu pflegebedürftigen Kindern und Jugendlichen. Weiterhin thematisiert er Leistungen der Pflegeversicherung und informiert über Möglichkeiten wie beispielsweise den Grad der Behinderung, Eingliederungshilfe, etc. Auch die Gebiete der Achtsamkeit und Selbstfürsorge kommen nicht zu kurz!

Ab März 2022 bieten wir jeden zweiten Dienstag im Monat ab 19:30 Uhr einen moderierten Stammtisch für Eltern pflegebedürftiger Kinder zum Erfahrungsaustausch an (zunächst digital, später auf Wunsch auch in Präsenz).

Sie sind herzlich eingeladen!

Um kurze Rückmeldung zur Teilnahme per Mail unter pflegeselbsthilfe-lev@paritaet-nrw.org oder telefonisch unter 02171 79 98 316 bis zum 4. Februar 2022 wird gebeten. Die Einwahldaten zur Veranstaltung werden einige Tage vor der Veranstaltung verschickt. Die Teilnahme ist kostenlos.


Digitale Informationsveranstaltung "Kriminalitätsprävention"

Die Angst, Opfer einer Straftat zu werden, zieht sich durch alle Altersklassen. Eine besondere Gefahr, speziell für Senioren, stellen Trickbetrüger und Trickdiebe dar. Ganz gezielt werden ältere Menschen ausfindig gemacht, um deren Hilfsbereitschaft für kriminelle Aktivitäten auszunutzen.

Im Rahmen dieser Informationsveranstaltung informiert Frau Claudia Kammann, Kriminalhauptkommissarin der Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis, interessierte Personen und deren Angehörige über alte und neue „Maschen“ von Betrügern und Dieben. Themenschwerpunkte sind:

- Betrugsversuche am Telefon (Schockanrufe, Enkeltrick, falsche Polizeibeamte)
- Umgang mit Fremden an Haus- und Wohnungstür
- Sicher zu Hause leben


Um kurze Rückmeldung zur Teilnahme per Mail unter pflegeselbsthilfe-leverkusen@paritaet-nrw.org oder telefonisch unter 02171 79 98 316 bis zum 28. Januar 2022 wird gebeten. Die Einwahldaten zur Veranstaltung werden einige Tage vor der Veranstaltung verschickt. Die Teilnahme ist kostenlos.


Online-Treffen für pflegende Angehörige

Nächstes Treffen: 09.02.2022 17:00 Uhr

Laptop mit Kaffee

Die Kontaktbüros Pflegeselbsthilfe Leverkusen, Rheinisch-Bergischer-/Rhein-Sieg-Kreis und Bonn bieten pflegenden Angehörigen die Möglichkeit sich digital auszutauschen. Bereits 2 Treffen haben im März und April in gemütlicher digitaler Runde stattgefunden.

Die Gesprächsgruppe ist ein offenes und kostenloses Angebot, welches einmal im Monat in den frühen Abendstunden stattfindet, um auch berufstätigen Angehörigen die Möglichkeit zu geben, mit anderen pflegenden Angehörigen ins Gespräch zu kommen.

Das nächste Treffen findet am 09. Februar 2022 um 17:00 Uhr statt. Die Teilnahme ist mit dem Computer, Laptop, Tablet oder dem Smartphone möglich. Eine stabile Internetverbindung sowie ein Mikrofon und eine Kamera sollten vorhanden sein.

Interessierte, die noch unsicher im Umgang mit Online-Gesprächen sind, können sich gerne an die Fachkraft im Kontaktbüro Pflegeselbsthilfe, Sandra Blackburn, unter Tel.: 02171 79 98 316 wenden.

Anmeldung für Interessierte ist weiterhin möglich unter pflegeselbsthilfe-rbk@paritaet-nrw.org.

Foto: Courtney Corlew (Unsplash)


Online-Treffen für pflegende Männer

Hände auf Laptop

Seit Anfang 2021 möchten wir uns auch speziell an pflegende Männer richten und ihnen die Möglichkeit bieten, sich digital auszutauschen.
Auch dieser Gesprächskreis ist ein offenes und kostenloses Angebot, welches einmal im Monat in den frühen Abendstunden stattfinden soll. Die Teilnahme ist mit dem Computer, Laptop, Tablet oder dem Smartphone möglich. Eine stabile Internetverbindung sowie ein Mikrofon und eine Kamera sollten vorhanden sein.

Anmeldung für Interessierte ist ab sofort möglich unter pflegeselbsthilfe-lev@paritaet-nrw.org

Foto: Tyler Nix (Unsplash)


 

Von hier aus gelangen Sie zu den örtlichen Selbsthilfegruppen, zu überregional tätigen Selbsthilfeorganisationen und zu den Selbsthilfe-Kontaktstellen in NRW.
Die Paritätische Selbsthilfeakademie
Die Paritätische Selbsthilfeakademie macht Selbsthilfegruppen kostenlos Weiterbildungsangebote. Infos dazu finden Sie auf der Seite der Paritätischen Selbsthilfeakademie: Infotelefon: +49 0202 2822-243
Themenliste zu seltenen Erkrankungen
Themenliste zu seltenen Erkrankungen
NAKOS hat in Zusammenarbeit mit KOSKON und SeKo Bayern eine Gemeinsame Themenliste zu seltenen Erkrankungen erstellt.
Wir präsentieren uns als "Selbsthilfe im südlichen Rheinland" gemeinsam mit den Selbsthilfe-Büros und -Kontaktstellen des Paritätischen NRW im südlichen Rheinland: Bonn, Düren, Euskirchen, Köln, Rhein-Erft-Kreis, Oberberg und Rhein-Sieg-Kreis, [Mehr]


 
top